Stützpunktdienst III

16.09.2018

Am Freitagabend fand der dritte Stützpunktdienst in Eldagsen statt.

Die Kameraden aus Eldagsen hatten ein Übungsszenario ausgearbeitet, welches die Wehren des Stützpunktes fordern sollte und die Zusammenarbeit des Stützpunktes fördern.

 

Beübt wurde ein Wohnhausbrand auf 3 Etagen. Im Gebäude befanden sich noch 6 Personen die über verschiedenste Wege aus dem Objekt gerettet werden mussten. Die vorgehenden Atemschutztrupps verschafften sich teils Zugang mittels Steckleitern.

 

Auch eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer musste hergestellt werden.

 

 

Foto: J. Zwicker

 

Foto: J.Zwicker (Stützpunktdienst)