Stützpunktdienst

18.03.2018

Der erste Stützpunktdienst im neuen Jahr des Stützpunktes Eldagsen fand am Freitag (16.03) in Mittelrode statt. Die Feuerwehren Alferde, Boitzum, Eldagsen, Holtensen und Mittelrode trafen sich um gemeinsam, bei dem doch durchwachsenen Wetter, ein Einsatzszenario abzuarbeiten. Die Lage für die ersteintreffenden Kameraden war ein Kellerbrand der sich auf das Treppenhaus ausgedehnt hatte, jedoch befanden sich noch Personen im Obergeschoss die gerettet werden mussten. Um genügend Löschwasser an die Einsatzstelle zu bekommen, wurde eine weitere Löschwasserversorgung aus dem offenen Gewässer des Ortskerns aufgebaut. Der Stützpunkt Eldagsen mit seinen 5 Ortswehren trifft sich etwa vier Mal im Jahr zu einem Stützpunktdienst um die Zusammenarbeit und Abläufe in größeren Einsatzlagen zu üben.

 

Foto: Titel